de / en

MIT MUSIKALISCHER OUVERTÜRE INS KULINARISCHE CHAINE-JAHR

 

EIN MÄNNERCHOR-SEPTETT BEGEISTERTE VOR MENÜBEGINN

 

Déjeuner Amical, 19. Januar 2020: Im Herzen der Berliner City West liegt das Europa-Center und darin integriert unser Mitgliedsbetrieb Hotel Palace Berlin, wo - bereits um 11 Uhr - der Neujahrsempfang mit Pommery Brut Royal und deliziösen Häppchen stattfand. Dann wurde in die Salons Zoo 3-5 gebeten, wo Bailli Franz Hauk und Gastgeber Michael Frenzel die über 65 Gäste herzlich begrüßten.

Dank der Vermittlung unserer Consœur Brigitte Wehner-Wittmer startete unser Déjeuner „nouvel an“ nicht kulinarisch, sondern mit einer halbstündigen Darbietung des Männer-Septetts „Die Vokal-Matadore“ aus Berlin-Kreuzberg unter der Leitung von Martina Nuber mit einem Repertoire, das - a cappella gesungen - von besinnlich bis amüsant reichte und erst nach viel Beifall und zwei Zugaben beendet war.

Nach dem Amuse-Bouche (Beef-Tatar/Crème fraîche/Kaviar) wurden die Vorspeise (Lachs/Rote Bete) und der Hauptgang (Beef/Bohnen/Tomate) serviert; die hervorragenden vier Dessertvarianten waren als Buffet aufgebaut. Ein Pfälzer Riesling, der „Bad Boy“ (Saint Émilion) sowie ein Spumante sorgten für beste Menübegleitung. Nach den Friandises erhielten Yangja Yoko Kim und Gatte Norman Kondo ihre Promotionsurkunden zum Officier und Michael Pruschke das Ehrenabzeichen „Commandeur“ (10 J.).

Viel Lob zollte Bailli Franz Hauk den Teams von Küche und Service, und Maître Hôtelier Michael Frenzel konnte die hochverdiente Erinnerungsurkunde entgegennehmen.

 

Text / Fotos: Joachim Kretschmar, Vice-Chargé de Presse

 

Hotel Palace Berlin

Budapester Straße 45 •10787 Berlin (Charlottenburg)

Tel.: 030 – 25 02-0 • hotel@palace.de • www.palace.de