de / en

Bailliage Bremen-Westniedersachsen-Ostfriesische Inseln & Helgoland Helgolandreise 19.06.-22.06.2020 - Champagner-Hummer-Knieper und Meer

Sehnsüchtig hatten wir alle während der schweren Covid-19-Zeit darauf gewartet, wieder einen Chaîne Event zu erleben. Nun war es endlich soweit, wir durften unter Coronabedingungen mit 20 Freunden reisen. Es ging mit dem Katamaran nach Helgoland, zu Deutschlands einziger Hochseeinsel.


Helgoland empfing uns bei sonnigem Wetter mit Champagner, Knieper und Krabbenbrötchen.  Abends begrüßte Bailli Rolf Müller als erstmalige Helgolandgäste herzlich den Bailli von Franken Rudi Stöcker und seine Frau Inge, Freunde aus der Schweiz, Elisabeth und Walter Bolliger und Klaus und Rita Kleiner aus Berlin. Bei Champagner, Austern, Knieper und einem 3 Gang Menü genossen wir den Abend auf der Terrasse mit Blick aufs Meer.


Am Samstag starteten wir mit gut gefüllten Picknickkörben mit dem Börteboot zur Düne zu unseren Strandkörben. Von Maik Strohm kam diese schöne Idee mit dem Picknick, da wir wegen Corona keine Stehempfänge machen durften. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten wir einen herrlichen Tag auf der Düne.
Zum Dîner Amical am Abend verwöhnte uns Maître Restaurateur Maik Strohm und Crew mit einem köstlichen Hummermenü und gut ausgewählten Weinen im „Rickmers Insulaner“. Dieser schöne Abend klang  diesmal an der Strandpromenade bei herrlichem Mondschein und Meeresrauschen aus.


Traditionell gab es Sonntagmittag Champagner und Erbseneintopf mit Knieper, nachmittags wurde die Insel erkundet mit ihren beeindruckenden Naturerlebnissen wie dem Lummenfelsen und dem Lummensprung, der jährlich im Juni stattfindet und viele Naturbeobachter nach Helgoland zieht. Am Abend hieß es: „Hummer pur“. Jeder hatte am Vortag seinen Hummer nach Gewicht geordert und durfte ihn am Abend nach Helgoländer Art genießen. Es war ein fantastisches Geschmackserlebnis mit gut abgestimmten Weinen. Maître Restaurateur Maik Strohm und Crew servierten  uns den Hummer perfekt.


Auch unter Coronabedingungen hatten wir in einer kleinen Gruppe herrliche Tage mit köstlichen Gaumenfreuden, tollen Gesprächen mit netten Chaîne-Freunden und bei bestem Wetter. Wir danken Maik Strohm, dass er alles so toll organisiert und möglich gemacht hat.


Nach dieser anstrengenden Zeit eine besondere Freude für alle Gäste. Eine wunderschöne Chaîne-Reise nach Helgoland ist zu Ende gegangen, wir kommen gerne wieder, denn Helgoland ist immer eine Reise wert.

Text: Monika Demuth-Müller, Vice Conseiller Gastronomique
Fotos: Michael Zuther, Officier

Rickmers Galerie Restaurant
Am Südstrand 2, 27498 Helgoland
TEL. 04725/81410