de / en

Déjeuner Amical

im Restaurant Kirchweiler Bücke

mit Spießbraten in der Tradition der Chaîne des Rôtisseurs

Kirchweiler Brücke, 16. August 2020. Die Veranstaltung versprach ein Erlebnis besonderer Art: ein Menü mit Spießbraten, ganz in der ursprünglichen Tradition der Chaîne des Rôtisseurs. Unter den Teilnehmern begrüßte Bailli Dr. Gander Lutz Heyer, Chancelier d‘ Allemagne hon., Bailli hon. Uli Schroeder und den Ehrengast Confrère Andreas Iser, als Dank für sein Engagement und Sponsoring beim Nationalen Sommeliers-Wettbewerb.

Als Officier Commandeur wurden Consoeur Gerlinde Mettler und als Commandeur die Confrères Peter Kinzer und Gerd Thom geehrt. Mit einem ROSÉ BRUT, Weingut Müller Ruprecht, Kallstadt, Pfalz stieß man an, begleitet von feinen Canapés.

Bailli Dr. Gander übergab das Wort an Maître Restaurateur Hans-Werner Veek.

Das Restaurant Kirchweiler Brücke kann auf ein über 100-jähriges Bestehen zurückblicken; auch der Vorinhaber war Mitglied in unserer Confrérie. Zur Philosophie des Hauses gehört die Verarbeitung von Produkten höchster Qualität, bevorzugt von regionalen Erzeugern. So findet man im angegliederten Genießerladen Fleisch vom heimischen Rind, Schwein, und Geflügel, auch Forelle und Bachsaibling sowie selbst geräucherte Entenbrust und kalt geräuchertes schottisches Lachsrückenfilet. Ergänzt wird das Angebot durch ein vielseitiges Sortiment an hauseigenen Gin-Variationen, angeführt von dem überregional bekannten „AQUAMARIN GIN“. Name und Zutaten -u.a. ein Aquamarinstein-sind verwurzelt mit der nahe gelegenen Edelsteinstadt Idar-Oberstein.

Das Menü wurde eröffnet mit einem Amuse bouche, gefolgt von feinen Saisonsalaten mit Gartenkräutern.

Die Zubereitung der Spießbratenspezialitäten mit Buchenholzscheiten und über offener Flamme konnte man live mitverfolgen: luftgetrocknetes Ribeye - Gewichtsverlust: 50 Prozent - Schweinefilet und portugiesisches Hähnchen. Zu den hervorragend mundenden Fleischspezialitäten wurden Rettichsalat, Kartoffel vom Rost, Kräutersahne, Bratkartoffeln und selbstgebackene Brotspezialitäten gereicht, darunter auch ein Kartoffelbrot.

Die begleitenden Weine kamen großzügig zum Ausschank: 2017er RIESLING SPÄTLESE „SCHÄFERLAY“, Weingut zum Eulenturm, Mosel, ein 2018er SPÄTBURGUNDER ROSÉ „SASBACHER ROTE HALDE“, Winzerkeller Sasbach Kaiserstuhl, Baden und ein

2017er St. LAURENT, Weingut Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz.

Sommerliche Dessertvariationen, die von Hans-Werner Veek komponierten Ginspezialitäten, Kaffee und ein frisch gezapftes Bier rundeten das vorzügliche Menü ab.

Die Übergabe der gerahmten Urkunde an den Hausherrn und der Urkunden an die Brigaden wurde mit anhaltend großem Beifall bedacht.

Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, sich mit Köstlichkeiten aus dem Genießerladen für den häuslichen Herd zu versorgen.

 

Text und Fotos: Edna Gander, Officier

 

 

Restaurant Kirschweiler Brücke

Kirschweiler Brücke 2

55743 Kirschweiler

Telefon 06781/33383

E-Mail: mail@kirschweilerbruecke.de